Magnetresonanztomographie (MRT)

Es ist die modernste Untersuchung in der diagnostischen Radiologie mit der ohne Strahlenbelastung Schnittbilder im menschlichen Körper angefertigt werden.
Von besonderen Vorteil ist dieses bei wiederholten Verlaufskontrollen und Untersuchungen von Kindern.


Es können auch Gefäße oder Katheder dargestellt werden, wie die Durchblutung des Gewebes, verschiedene Körperfunktionen, etc.
Kontrastmittel wird zur Untersuchung der verschiedenen Erkrankungen benötigt, diese sind in der Regel sehr gut verträglich.

Die Deutsche Röngengesellschaft stellt Ihnen eine Patienteninformation zum Thema Gadolinium-haltige Kontrastmittel in der Magnetresonanztherapie zur Verfügung.


Das MRT-Gerät in unserer Praxis ist ein 1,5 Tesla Siemens Symphony.


© 2015 Vassilios Karakidis
Facharzt für Diagnostische Radiologie

Kastanienwall 41 | 31785 Hameln